Anmelden KONTAKT Technical details Suchen





0661 25100-0Support & Info-Hotline
Unsere Kunden
PUMA AG Rudolf Dassler Sport
DURAVIT Aktiengesellschaft
Herbert Waldmann GmbH & Co. KG
Veritas Aktiengesellschaft
EMUGE-WERK Richard Glimpel GmbH & Co. KG
JUMO GmbH & Co. KG
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
AGFEO GmbH & Co. KG
Nolte Küchen GmbH und Co. KG
CORDES & GRAEFE BREMEN HAUSTECHNIK
0661 25100-0Support & Info-Hotline
Weitere Produkte
Unsere Partner
Oracle Gold Partner

Flexibilität für den Entwickler

Für den Anwender so einfach wie möglich, für den Entwickler so flexibel wie möglich. Nach diesem Prinzip arbeitet NotesToPaper.

Während der Anwender mit NotesToPaper Easy und ein paar Mausklicks die Druck- oder Export-Ausgaben selbst erzeugen kann, so bietet NotesToPaper dem Entwickler ein großes Spektrum von Möglichkeiten zur Anpassung und Integration des Reportings – volle Kontrolle über den Ablauf durch LotusScript-Programmierung oder dynamische Gestaltung der Reports zur Laufzeit.

Ganz nach dem Motto

"So einfach wie möglich für den Anwender, so umfangreich wie möglich für den Entwickler."

Mit NotesToPaper Setup integriert der Entwickler die Reporting-Funktion in jede beliebige Notes-Datenbank und erstellt ein erstes Basis-Layout. Mit NotesToPaper Print wird dieses Layout gesteuert, mit Daten gefüllt und schließlich zur Anzeige (Druck oder Export) gebracht. Den Feinschliff am Report kann der Entwickler bei Bedarf an einen Anwender auslagern und mit NotesToPaper Designer zur Verfügung stellen. Die fertigen Reports können jederzeit mit dem NotesToPaper Viewer erneut zur Anzeige gebracht oder mit NotesToPaper PDF in ein Standardformat exportiert werden.

Durch diese Integration in die Script-Sprache und die Benutzung bestehender und bekannter Konzepte von Lotus Notes ist die Integration in bestehende und neue Applikationen kein Problem. Zusätzlich erhalten Sie durch die Beispielanwendung bereits eine Reihe von Scripten, die durch geringe Modifikationen schnell in anderen Anwendungen zum Einsatz kommen können bzw. die Ihnen Wege und Möglichkeiten zur Integration von NotesToPaper zeigen.

Client- und Server-Integration

Sie können NotesToPaper an alle Stellen einer Notes-Datenbank integrieren, die sich mit LotusScript programmieren lassen. Der beste Weg ist die Erstellung einer Script-Bibliothek, die dann, z. B. auf dem Client, aus einer Ansicht heraus, angesprochen werden kann. Über diesen Weg können Sie dem Anwender z. B. einen Schalter in der Ansicht zur Verfügung stellen, über den die PDF-Erstellung gestartet wird. Aber auch Agenten sind für den Notes Client möglich.

In einer Server-Umgebung bietet sich die Integration von NotesToPaper in Agenten an. Damit können diese z. B. als zeitgesteuert laufen und somit automatisiert PDF-Dateien erstellen. Auch die Integration in eine Website (Web Agents) kann über diesen Weg leicht realisiert werden.